Focus Gesundheit Ärzteliste 2017

//Focus Gesundheit Ärzteliste 2017

„Gesunde Zähne“ – so lautet die Aufmacher-Headline auf dem Cover des neuen Magazins Focus Gesundheit. Focus widmet dem Thema Zahngesundheit eine komplette Ausgabe. Das zeigt, wie relevant die Bereiche Implantate, Kronen und ästhetische Zahnmedizin inzwischen sind. Ausgezeichnet wurden in dieser Ausgabe außerdem 430 Top-Zahnärzte. Darunter alle zwölf hier vertretenen Zahnarztspezialisten!

Die Palette der Themen im Focus-Magazin ist breit angelegt. Es geht um die neuesten Methoden der Wurzelbehandlung, der Endodontologie, mit der heute fast jeder Zahn gerettet werden kann. Intelligente Behandlungsmethoden sorgen dafür, dass Karies bei jungen Leuten erst gar keine Chance hat. Aber auch zum Thema Zahnverlust gibt es good News, die Implantologie hat enorme Fortschritte gemacht.

Und schließlich erfährt man auf den Ärztelisten, neben den ausgezeichneten Experten für Wurzelbehandlungen oder Parodontitis erstmals auch, wer in Deutschland die führenden Spezialisten für ästhetische Zahnmedizin sind. Die Listen entstehen nach umfangreicher Recherche eines unabhängigen Instituts. Alle hier auf der Website vertretenen Ärzte sind gelistet und berechtigt, das Focus Top-Mediziner Siegel zu tragen. Die zwölf Zahnarztspezialisten sind außerdem von der Deutschen Gesellschaft für ästhetische Zahnheilkunde e.V. (DGÄZ) zertifiziert – eine Auszeichnung, auf die man sich als Patient verlassen kann.

Für Focus Gesundheit ist Zahnästhetik weit mehr, als reine Kosmetik

Vor allem wenn es um aufwendige Zahnbehandlungen geht spielt die Spezialisierung des Arztes und das Thema Ästhetik eine entscheidende Rolle. Denn hierbei geht es nicht nur um die Gesunderhaltung der Zähne, sondern auch darum, den Gesamteindruck eines Menschen mitzugestalten. Dafür braucht es neben menschlichem Feingefühl und ästhetischem Empfinden jede Menge Hintergrund-Wissen zum Thema Ästhetik und Funktion.

Wer sind die Zahnarztspezialisten?

Welche Kriterien müssen die Spezialisten für die Zertifizierung durch die DGÄZ erfüllen? Die Liste ist lang. Wichtigste Voraussetzung ist natürlich die Ausbildung und Berufserfahrung. Es muss mindestens fünf Jahre berufliche Tätigkeit in verschiedenen Fachgebieten nachgewiesen werden. Insgesamt gibt es deutschlandweit nur 24 Zahnärzte mit dieser Spezialisierung, zwölf von Ihnen arbeiten besonders eng zusammen und haben sich im Netzwerk der Zahnarztspezialisten vereint. Top aktuell sind jetzt alle zwölf Zahnärzte aus diesem Netzwerk in die neue Focus Ärzteliste der führenden Zahnmediziner Deutschlands aufgenommen.

2017-07-31T13:14:59+00:00