Bleaching

//Tag:Bleaching

Wissen macht schöne Zähne

2017-08-16T14:01:53+00:00

Bleaching ist schädlich. Mundgeruch kommt vom Magen. Zähne am besten fest schrubben. Was wirklich dran ist an Binsenweisheiten rund um das Thema schöne Zähne, erklären die Zahnarztspezialisten. Die Zähne fest schrubben bringt am meisten Im Gegenteil. Harte Borsten und zu viel Druck beim Putzen können Zahnschmelz und -fleisch angreifen. „Deshalb an die Faustregel halten: Mit kleinen Bewegungen von Rot nach weiß, das heißt vom Zahnfleisch weg zum Zahn hin mit weichen Zahnbürsten massieren“, erklärt Dr. Siegfried Marquardt. Es ist sinnvoll, ab und zu die Zahncreme zu wechseln „Das ist wissenschaftlich zwar nicht nachgewiesen, trotzdem würde ich diese Taktik empfehlen“, erklärt Dr. Beate Jürgens. Der Grund: „Die Bakterien, die Plaque verursachen, gewöhnen sich im Lauf der Zeit an die verwendete Zahnpasta, das heißt, sie werden resistent gegen die enthaltenen Wirkstoffe“, so Dr. Jürgens. Deshalb macht es Sinn, die Bakterien öfter einmal mit einer neuen Zahncreme zu überraschen. Bleaching macht die Zähne kaputt Richtig angewendet nicht! „Wichtig ist, dass die Zähne vorher gründlich gecheckt werden. Karies, freiliegende Zahnhälse und feine Risse im Schmelz müssen versorgt werden, da sonst das Bleichmittel bis zum Nerv vordringen und Schmerzen auslösen kann“, erklärt Dr. Thomas Schwenk. Achtung: Füllungen, Kronen, Veneers werden nicht mitgebleicht. Wie Bleaching genau funktioniert erfahren Sie hier. Mundgeruch kommt vom Magen Falsch. Der schlechte Atem entsteht zu mehr als 90 Prozent direkt in der Mundhöhle. „Schuld daran sind Bakterien, die auf der zerklüfteten Oberfläche der Zunge ideale Lebensbedingungen finden. So ist bei Menschen mit Mundgeruch die Bakteriendichte auf der Zunge ungefähr zehnmal [...]

Wissen macht schöne Zähne 2017-08-16T14:01:53+00:00

So erkennt man einen guten Zahnarzt

2017-07-17T09:38:39+00:00

Für die meisten Patienten ist die Suche nach einem guten Zahnarzt gar nicht so einfach. Wer kennt sich schon im Dschungel von Titelflut auf Praxisschildern oder im Internet mit den wohlklingenden Claims aus? Sogar viele Titel wie „Implantologe“ oder „Parodontologe“ sind nicht geschützt, damit kann sich also jeder Zahnarzt schmücken. Das aktuelle Porsche Club Life Magazin, offizielles Magazin der deutschen Porsche Clubs, hat diesem Thema zwei Seiten gewidmet und berichtet über Zahnärzte, die sich zu Recht Spezialisten nennen dürfen. Die Zähne rücken immer mehr in den Fokus, wenn es um das Thema Attraktivität und Ausstrahlung geht. Perfekte, weiße Zähne stehen für Erfolg und sogar für Intelligenz, betätigen britische Forscher vom King’s Collage in London. Weiß punktet sogar bei der Partnersuche. Und auch beim Thema Anti-Aging spielen schöne Zähne eine immer wichtigere Rolle bei den verjüngenden Treatments. Kein Wunder, denn leider altern nicht nur Haut und Haare, auch unsere Zähne verändern sich mit der Zeit. Vor allem für komplexe Sanierungen oder bei besonderen Herausforderungen im Bereich Ästhetische Zahnmedizin ist nicht jeder Zahnarzt geeignet. Jede Zahnbehandlung hat eigene Anforderungen. Um ein Implantat zu setzen, braucht der Zahnarzt andere Qualifikationen als für die Behandlung von Karies. Noch komplexer wird es, wenn bei der Therapie das Thema Ästhetik eine zentrale Rolle spielt. Hierbei geht es immerhin darum, den Gesamteindruck eines Menschen mitzugestalten. Dafür braucht es neben Feingefühl und ästhetischem Empfinden jede Menge fundiertes Wissen in der Zahnmedizin und Funktion. Wie findet man nun den für sein Anliegen am besten qualifizierten Zahnarzt? Garantierte Qualität [...]

So erkennt man einen guten Zahnarzt 2017-07-17T09:38:39+00:00

Weiß punktet bei der Partnersuche

2017-07-17T11:05:41+00:00

Wer einen neuen Partner sucht, sollte sich intensiv um seine Zähne kümmern. Laut einer Umfrage von „Spotlight Teeth Whitening“ geben 95 Prozent der Befragten einem potenziellen neuen Partner keine Chance, wenn er schlechte Zähne hat. Besonders schiefe und verfärbte Zähne bedeuten demnach das Aus für die aufkeimende Liebe. Bleaching beim Zahnarzt boomt 57 Prozent der Befragten sagen weiter, dass sie sich von einem Lächeln mit schönen Zähnen sofort angezogen fühlen. Und 30 Prozent gaben an, dass sie sich die Zähne von einem Zahnarztspezialisten aufhellen lassen.   Aufmacherfoto: iStock.com/Jacob Wackerhausen

Weiß punktet bei der Partnersuche 2017-07-17T11:05:41+00:00